Vatertagsausflug 2019

Foto: privat

Den diesjährigen Ausflug am Vatertag führte den Elferrat in die Pfalz. Bei bestem Ausflugswetter ging es mit Bahn und Bus nach Maikammer.

Dort wurde auch der Kegelpokal ausgespielt. Markus Kohlbecker sicherte sich den 1. Platz vor Otto Kleinbub (2. Platz) und Willi Ehrhard (3. Platz). Der Pokal wurde feierlich von  Willi Ehrhard mit launigen Worten an den Erstplatzierten überreicht.

Anschließend schlenderten die Ausflügler durch Maikammer mit „Einkehrschwung“ an diversen Getränke-Tankstellen, bevor alle Teilnehmer glücklich und wohlbehalten gegen 18 Uhr heimkehrten.

Foto: privat

Spendenübergabe 2019

Sven Michelhans, Gerda Tschira, Renate Kraus

Bei  der Sammlung für soziale Zwecke 2019  der PKG wurde ein Projekt unserer Gaskesselträgerin 2019 Frau Tschira bedacht. Die Einnahmen aus der Straßensammlung bei der Eröffnung der Kampagne und Veranstaltungen der PKG in Höhe von 222,22 € gingen an den „Frauennotruf gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen e.V.“ in Heidelberg.

Die Spende wurde am 25. Mai 2019 in den Räumen des Frauennotrufs durch Sven Michelhans und Heidi Ehrhard an Frau Tschira und Frau Kraus vom Frauennotruf überreicht.

Bei einem langen und sehr interessanten Gespräch konnten beide Seiten die Arbeit des jeweils anderen kennen lernen. Für die beiden Teilnehmer der PKG war es eine wichtige Erkenntnis, dass Übergriffe durch KO-Tropfen leider immer aktueller werden und das in allen Bereichen nicht nur in der Freizeit sondern auch am Arbeitsplatz und in den Schulen.  Als Ergebnis dieses Gespräches wird die PKG bei ihren Veranstaltungen bei der Aktion „Luisa – ist – hier“ mitmachen und für erhöhte Aufmerksamkeit bei ihren Mitgliedern und Besuchern werben. Anhand von Beispielfällen blieb für die “Fasnachter“ die Erkenntnis, dass leider täglich Frauen und Mädchen in allen Schichten der Bevölkerung und allen Altersgruppen Opfer von sexueller Gewalt werden. 

Für die Mitarbeiterinnen des Frauennotrufes war es neu, dass Karneval oder Fasching nicht nur feiern, fröhlich sein und trinken vom 11.11. bis Aschermittwoch bedeutet. Unbekannt war ihnen, dass die Vereine ganzjährig mit ihren ehrenamtlich tätigen Trainerinnen und Betreuerinnen die Arbeit mit den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durchführen.  Die Teilnahme der Vereine außerhalb der Kampagne bei Veranstaltungen im Stadtteil, gemeinsame Zeit im Verein z.B. bei Ausflügen– einfach eine Gemeinschaft, die sich auch bei sozialen Themen einbringt.

Die Teilnehmer der angeregten Gesprächsrunde nehmen Eindrücke mit, die sicher auch in Zukunft nachwirken werden.

(Text/Foto: Heidi Ehrhard)

 

Heringsessen am Aschermittwoch

Zum traditionellen Heringsessen trafen sich die Mitglieder im Gesellschaftshaus. Zum Abschluss der Kampagne wurde unter Wehklagen des Elferrates der Karnevals-Kasper symbolisch zu Grabe getragen. Sitzungspräsident Sven Michelhans gab einen Rückblick über die Aktivitäten der Kampagne und dankte allen, die vor und hinter den Kulissen dazu beigetragen haben, dass die PKG auch in diesem Jahr eine erfolgreiche Kampagne und mit ausschließlich „Eigengewächsen“ gelungene Veranstaltungen auf die Beine stellen konnte.

Foto: privat

Wir danken allen passiven und aktiven Mitgliedern und den Freunden der PKG für die tolle Unterstützung und freuen uns auf ein Wiedersehen in der nächsten Kampagne, in der wir ein närrisches Jubiläum feiern: 66 Jahre PKG!

Heidelberger Fastnachtsumzug 2019

Bei Nieselregen zogen unsere Aktiven samt Elferratswagen, angeführt vom Bagagewagen der Tanzgarde, durch die Heidelberger Innenstadt. Bei eher schlechtem Umzugswetter, waren dennoch sehr viele Umzugsbesucher gekommen und feierten ausgelassen bei toller Stimmung. Im Anschluss an den Umzug verblieb ein Großteil der Aktiven auf dem Marktplatz um zu feiern. Danach fanden sich einige der Aktiven im Gemeindehaus der evangelischen Emmausgemeinde zum Kehraus ein, um diesen gelungenen Tag ausklingen zu lassen.

Faschingswochenende 2019

Am Faschingswochenende erfreuten sich, nach den zahlreichen vorangegangenen Auftritten in dieser Kampagne, die Bewohnerinnen und Bewohner des Haus Edelberg Eppelheim am 02.03.2019 über das dargebotene Kurzprogramm unserer Aktiven im Rahmen eines bunten Nachmittags. Am Abend fand dann unsere Faschingsparty im gut besuchten Gesellschaftshaus statt. Mit Live-Musik der Partyband Starlights feierte man bei toller Stimmung ausgelassen bis spät in die Nacht. Am darauffolgenden Tag, am 03.03.2019, war Kinderfasching im Gesellschaftshaus. Wie immer gut besucht, hatte die Tanzgarde wieder ein tolles Programm für die Kinder auf die Beine gestellt.

Bunte Nachmittage im Kranichgarten und Augustinum

Am 23.02.2019 freuten sich die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums Kranichgarten Pfaffengrund über das Kurzprogramm der PKG. Im Rahmen des bunten Nachmittags im Emmertsgrunder Augustinum am 26.02.2019 waren unsere Darbietungen ebenfalls gerne gesehen. Wir freuen uns, dass wir den Bewohnerinnen und Bewohnern beider Einrichtungen einen schönen Nachmittag bereiten konnten.

Seniorenprunksitzung Stadthalle

Am 17.02.2019 fand die Seniorensitzung der Stadt Heidelberg in der Stadthalle statt. Als Vertreter der Stadt begrüßte Herr Bürgermeister Jürgen Odszuck das Publikum. Beteuernd, kein „großer Fastnachter“ zu sein, begeisterte er mit seinen Reimen und erntete dafür den Applaus aller Anwesenden. Mit einem bunten Programm trugen die Aktiven der PKG und des HCC zum Gelingen der Veranstaltung bei. Das anwesende Publikum bedankte sich dafür mit herzlichem Applaus.

Foto: Dominik Müller

Prunksitzung der KC Frösche 1972 e. V. St. Ilgen

Am 16.02.19 nahm die PKG mit einer starken Abordnung an der Prunksitzung der KC Frösche 1972 e. V. St. Ilgen teil. Leicht ersatzgeschwächt konnte unser Elferrat, der als Gastelferrat auf der Bühne platznahm, feststellen, dass Stühle überbewertet sind. Mit einer tollen Stimmung im vollbesetzten Saal und interessanten Gesprächen beim „Absacker“ an der Bar, war es ein rundum gelungener Abend.

Seniorenprunksitzung Pfaffengrund

Nach einer kurzen Nacht, im Anschluss an die Große Prunksitzung, hieß es für unsere Aktiven noch einmal „Bühne frei“ bei der Seniorensitzung des Stadtteilvereins im Gesellschaftshaus. Das leicht gekürzte, aber nicht weniger unterhaltsame Programm wurde von den Seniorinnen und Senioren aus dem Pfaffengrund mit viel Applaus bedacht.

Große Prunksitzung

Am 09.02.2019 fand die Prunksitzung der PKG im bunt dekorierten Gesellschaftshaus statt. Sven Michelhans führte durch das bunte Unterhaltungsprogramm. Musikalisch begleitet wurde das mit vielen Showeinlagen und Gags gespickte Spektakel durch den Heidelberger Musikzug. Die Abteilung der Tanzgarde hat mit ihren Tänzen wieder einmal viel Applaus erhalten. Mit ihren Marschtänzen der Juniorengarde, der Schwarz-Roten-Funken und dem Trio Lea, Tiziana und Nico als Piraten begeisterten sie das voll besetzte Gesellschaftshaus. Nicht weniger Applaus ernteten unsere Minis als „Meeresgetier“, die Junioren als „Monster-AG“, die Halli Gallys mit ihrem Hexentanz, das Männerballett als „Sambatänzerinnen“ sowie die große Garde, die als Außerirdische das Publikum auf einen anderen Planeten entführten. Unsere Büttenredner durften natürlich auch nicht fehlen und wussten das Publikum zu begeistern. Heike Neumann startete als Erste mit ihrem Jahresrückblick in die Bütt‘. Leon Kohlbecker berichtete als „echter“ Fan der Adler-Mannheim von seinen Erlebnissen. Elke Sand als „Rubensfrau“, Sabrina Kohlbecker und Janina Michelhans als „Oma und Enkelin“, Doris Seigerschmidt und Helga Adam als „Die ä un die anner“ und die „Dreggische Fies“ Charly Adam und Kai Kleinbub mit bekannten Stimmungsliedern folgten. Obligatorisch natürlich der Besuch des Perkeo Thomas Barth, Symbolfigur der Heidelberger Fastnacht, der sprichwörtlich so blau wie nie zur Sitzung der PKG kam. Geschuldet war dieser Umstand der Trinkwasserkrise. Die Hitparade präsentierte weltbekannte Hits in neuem Gewand und rundeten damit das durchweg gelungene Programm ab. Nach dreieinhalb Stunden lud‘ Sven Michelhans alle Aktiven auf die Bühne und schloss damit die großartige und gelungene Sitzung. Im Anschluss lud die Bar zu angeregten Gesprächen und es wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Fotos: Lars Thieme Eventphotografie
Die komplette Bildstrecke finden Sie auf der Facebook-Seite von Lars Thieme Eventphotografie.