Heringsessen am Aschermittwoch

Am Aschermittwoch trafen sich die Mitglieder zum traditionellen Heringsessen im Gesellschaftshaus. Zum Abschluss der Kampagne wurde der Karnevals-Kasper, unter Wehklagen des Elferrats, symbolisch zu Grabe getragen. Unser Sitzungspräsident Sven Michelhans gab, zusammen mit seinem Vize Markus Kohlbecker, einen Rückblick über die Aktivitäten der Kampagne und dankte allen, die vor und hinter den Kulissen dazu beigetragen haben, dass die PKG auch in diesem Jahr, unserem Jubiläumsjahr, eine erfolgreiche Kampagne auf die Beine stellen konnte.

Foto: Heike Müller

Heidelberger Fastnachtsumzug 2020

Bei schlechtem Wetter zogen unsere Aktiven samt Elferratswagen, angeführt vom Bagagewagen der Tanzgarde, durch die Heidelberger Innenstadt. Viele Umzugsbesucher trotzten dem schlechten Wetter und feierten mit den Umzugsteilnehmern. Im Anschluss an den Umzug verblieb ein Teil der Aktiven auf dem Marktplatz, um zu feiern.

Foto: Martin Zimmermann

Faschingswochenende

Nach den zahlreich vorangegangenen Auftritten der Kampagne erfreuten sich am 22.02.2020 die Bewohnerinnen und Bewohner des Haus Edelberg in Eppelheim über das Programm unserer Aktiven im Rahmen eines bunten Nachmittags.
Am Abend fand dann unsere Faschingsparty im sehr gut besuchten Gesellschaftshaus statt. Mit Live-Musik der Partyband Starlights wurde bei toller Stimmung bis spät in die Nacht gefeiert.
Am darauffolgenden Tag, am 23.02.2020 war Kinderfasching im Gesellschaftshaus. Wie immer gut besucht, wurde den Kindern von der Tanzgarde wieder ein tolles Programm geboten.

Seniorenprunksitzung des Stadtteilvereins

Nach einer kurzen Nacht, im Anschluss an die Große Prunksitzung, hieß es am 09.02.2020 für unsere Aktiven noch einmal „Bühne frei“ bei der Seniorensitzung des Stadtteilvereins im Gesellschaftshaus. Das leicht gekürzte, aber nicht weniger unterhaltsame Programm wurde von den Seniorinnen und Senioren aus dem Pfaffengrund mit viel Applaus bedacht.
Unser Ehrensitzungspräsident Max Reinhard Fels, der einem Gespräch an der Supermarktkasse nach dem Motto „Umweltschutz kannten wir früher nicht“ lauschte sprach den Senioren aus dem Herzen.

Große Prunksitzung der PKG

Am 08.02.2020 war es soweit. Rund 140 Aktive feierten das 66-jährige Bestehen der PKG im Rahmen der Prunksitzung im restlos ausverkauften Gesellschaftshaus Pfaffengrund. Sitzungspräsident Sven Michelhans führte durch das bunte und mit vielen Showeinlagen gespickte Unterhaltungsprogramm. Der Heidelberger Musikzug begleitete mit Hilfe der Heidelberger Blasmusikanten das herrliche Spektakel. Mit ihren Marsch- und Showtänzen begeisterte die Abteilung Tanzgarde das Publikum. Neben den Marschtänzen der Juniorengarde, der Schwarz-Roten-Funken und den LeTiNi-Hopser zeigten unsere Minis als süße Trolle, die Junioren, die Halli Gallis und das Männerballett ihr Können. Den krönenden Abschluss machte die gemischte Garde mit ihrem Tanz der Vampire.
Unsere Büttenredner durften natürlich auch nicht fehlen und wussten das Publikum zu begeistern. Mit ihrem Jahresrückblick startete unsere erste Vorsitzende Heike Neumann in die Bütt‘, bevor sie zu einem späteren Zeitpunkt (in den Büttenarchiven fündig geworden ) 1959 gemäß „augenzwinkernd mit der Männerwelt abgerechnet hat“. Janina Michelhans und Sabrina Kohlbecker buhlten als „fesche Tanzmariechen“ um die Gunst des Publikums und Leon Kohlbecker rechnete mit der Lehrerwelt ab. Nicht fehlen durften auch Doris Seigerschmidt und Helga Adam als Klageweiber, die „dreggische Fies“ Helga und Charly Adam mit bekannten Stimmungsliedern.
Obligatorisch ist auch der Besuch des Perkeo Thomas Barth, Symbolfigur der Heidelberger Fastnacht, der mit unserem Sitzungspräsident über die überflüssigen Pfunde, die man mit sich herumträgt, philosophierte.
Die Hitparade rundete das durchweg gelungene Programm mit bekannten Stimmungsliedern ab. Nach rund vier Stunden lud‘ Sven Michelhans alle Aktiven auf die Bühne und schloss die großartige „Jubiläumssitzung“. Im Anschluss zog es viele in die Bar zu angeregten Gesprächen und es wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Fotos: Horst Ungerer