Große Prunksitzung

Am 09.02.2019 fand die Prunksitzung der PKG im bunt dekorierten Gesellschaftshaus statt. Sven Michelhans führte durch das bunte Unterhaltungsprogramm. Musikalisch begleitet wurde das mit vielen Showeinlagen und Gags gespickte Spektakel durch den Heidelberger Musikzug. Die Abteilung der Tanzgarde hat mit ihren Tänzen wieder einmal viel Applaus erhalten. Mit ihren Marschtänzen der Juniorengarde, der Schwarz-Roten-Funken und dem Trio Lea, Tiziana und Nico als Piraten begeisterten sie das voll besetzte Gesellschaftshaus. Nicht weniger Applaus ernteten unsere Minis als „Meeresgetier“, die Junioren als „Monster-AG“, die Halli Gallys mit ihrem Hexentanz, das Männerballett als „Sambatänzerinnen“ sowie die große Garde, die als Außerirdische das Publikum auf einen anderen Planeten entführten. Unsere Büttenredner durften natürlich auch nicht fehlen und wussten das Publikum zu begeistern. Heike Neumann startete als Erste mit ihrem Jahresrückblick in die Bütt‘. Leon Kohlbecker berichtete als „echter“ Fan der Adler-Mannheim von seinen Erlebnissen. Elke Sand als „Rubensfrau“, Sabrina Kohlbecker und Janina Michelhans als „Oma und Enkelin“, Doris Seigerschmidt und Helga Adam als „Die ä un die anner“ und die „Dreggische Fies“ Charly Adam und Kai Kleinbub mit bekannten Stimmungsliedern folgten. Obligatorisch natürlich der Besuch des Perkeo Thomas Barth, Symbolfigur der Heidelberger Fastnacht, der sprichwörtlich so blau wie nie zur Sitzung der PKG kam. Geschuldet war dieser Umstand der Trinkwasserkrise. Die Hitparade präsentierte weltbekannte Hits in neuem Gewand und rundeten damit das durchweg gelungene Programm ab. Nach dreieinhalb Stunden lud‘ Sven Michelhans alle Aktiven auf die Bühne und schloss damit die großartige und gelungene Sitzung. Im Anschluss lud die Bar zu angeregten Gesprächen und es wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Fotos: Lars Thieme Eventphotografie
Die komplette Bildstrecke finden Sie auf der Facebook-Seite von Lars Thieme Eventphotografie.